Braunschweig. Sensotec aus Braunschweig hat ein Desinfektionssystem für Supermarktkassen entwickelt. Warum das auch das Coronavirus unschädlich macht.

Das Einkaufen im Supermarkt hat sich in Zeiten von Corona verändert: Es wird Maske getragen und Abstand gehalten. Im Kassenbereich sitzen die Kassiererinnen und Kassierer hinter Spritzschutzwänden aus Plastik. Aber was ist eigentlich mit dem Laufband der Kasse? Hier werden alle Waren, egal ob loser Apfel oder Milchkarton, einfach drauf gelegt. Diese Frage hatte sich auch die Braunschweiger Firma Sensotec gestellt. Ihre Lösung: eine Band-Desinfektion mit UV-Licht, die direkt am Laufband angebracht wird.