Wolfsburg. Der 65-Jährige galt als gradlinig und hemdsärmelig – zuletzt war „Mr. Golf“ für die Steuerung der VW-Kleinserienaktivitäten verantwortlich.

Trauer in Wolfsburg: Siegfried Fiebig, früherer Leiter des VW-Werks in Wolfsburg, ist am Wochenende im Alter von 65 Jahren in Braunschweig verstorben. Offenbar hatten Herzprobleme zum Tod geführt. Fiebig hinterlässt eine Ehefrau und zwei Söhne.