Hausfeld will Audi-Chef verklagen

Wolfsburg  Im Abgas-Skandal habe er mit seiner Unterschrift Kunden betrogen.

Audi-Chef Rupert Stadler steht schon länger unter Beschuss.

Audi-Chef Rupert Stadler steht schon länger unter Beschuss.

Foto: Imago stock

Die US-Kanzlei Hausfeld wird im Abgas-Skandal auch Audi-Chef Rupert Stadler verklagen. Das kündigte der Leiter des deutschen Büros, Christopher Rother, am Freitag an. Denn Stadler habe sämtliche Übereinstimmungsbescheinigungen unterschrieben; diese sollen belegen, dass das Auto die EU-Vorgaben...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.