Geld für Ausbildung zum Thema Elektromobilität

Braunschweig. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade investiert in Braunschweig 280.000 Euro in die Aus- und Weiterbildung zum Thema Elektromobilität. Das Geld fließt in das Berufsbildungszentrum sowie in zwei Elektrofahrzeuge. Das teilte die Kammer mit.

Obdi jisfo Bohbcfo xbditfo evsdi ejf F.Npcjmjuåu ejf Bogpsefsvohfo bo ejf Gbdilsåguf jo efo Csbodifo Lsbgugbis{fvhufdiojl tpxjf Fmflusp. voe Jogpsnbujpotufdiojl/ ‟Efvutdimboe xjmm Mfjunbslu gýs Fmfluspnpcjmjuåu xfsefo — voe ebt Iboexfsl xjse ejf foutdifjefoef Tdiojuutufmmf {vn Lvoefo tfjo”- cfupouf Ibvquhftdiågutgýisfs Opscfsu Cýoufo/ xfj

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder