Unsere Redaktion bekommt kulinarischen Zuwachs: Im Eat Club wird exklusiv für Sie gekocht und gebacken, was das Zeug hält.

Liebe Leserinnen und Leser,

EatClub Vorstellung Jessika Brendel Neu
EatClub Vorstellung Jessika Brendel Neu © Eat Club, Jessika Brendel

ich bin ein Foodie, seit ich essen kann. Wenn mich eins unserer Rezepte so richtig begeistert, kann es schon mal vorkommen, dass bei uns zuhause mehrere Tage hintereinander nichts anderes auf den Tisch kommt. Meine Familie kennt das mittlerweile, sie weiß, das legt sich irgendwann wieder.

Ein solches Rezept ist fast immer eine Gemeinschaftsproduktion, frisch erdacht mit meinen Kolleginnen aus der Eat Club-Versuchsküche. Die Betonung liegt auf Versuch, denn wir feilen stets so lange daran herum, bis wirklich alles stimmt und schmeckt. Dann erst werden die Fotos geschossen und die Texte und Rezepte geschrieben – alles mit nicht weniger Sorgfalt und Leidenschaft als bei der vorausgegangenen Entwicklung. Für einen Blick hinter die Kulissen, klicken Sie sich gerne durch die Bildgalerie weiter unten.

Mein aktuelles Lieblingsrezept ist diese Pavlova mit einer vollen Ladung Früchten. Ich bin jetzt in dem Stadium, in dem ich den Eischnee fast so gut hinbekomme wie meine Foodstylistin Myriam. Und mein nächster Favorit könnten vermutlich die glasierten Asia-Koteletts werden. Letzte Woche hatten wir nämlich eine Asia Produktion: Stir-fry-Gerichte mit unglaublich guten Gewürz-Aromen.

Musste ich natürlich alles probieren, bin ja schließlich dafür verantwortlich. Hach, ich liebe meinen Beruf.

Das Auge will rundum verwöhnt sein: Damit nicht beim Essen schon Schluss ist mit Genuss, arrangiert Propstylistin Petra Lange mit der goldrichtigen Portion aus Expertise, Geschmack, Fein- und Bauchgefühl das Drumherum: bis die Szenerie vom selbst gemalten Untergrund, vom Teller bis zum Petersilienblättchen stimmt.
Das Auge will rundum verwöhnt sein: Damit nicht beim Essen schon Schluss ist mit Genuss, arrangiert Propstylistin Petra Lange mit der goldrichtigen Portion aus Expertise, Geschmack, Fein- und Bauchgefühl das Drumherum: bis die Szenerie vom selbst gemalten Untergrund, vom Teller bis zum Petersilienblättchen stimmt. © Eat Club

Apropos Liebe: eine ganz, ganz wichtige Zutat beim Backen. Und das steht bei uns im Eat Club immer mittwochs und donnerstags auf dem Programm. Wenn die Fenster geöffnet sind, kann man das unten auf der Straße problemlos erschnuppern. So wie unsere noch warmen Hefeschnecken mit Kirschen.

Lassen Sie es sich schmecken,

Ihre Jessika Brendel

Appetit auf mehr? Für einen Blick hinter die Kulissen klicken Sie sich durch die Bildergalerie und die oben erwähnten Rezepte:

Hinter den Kulissen vom Eat Club

Licht, Kamera und Action? Ist bei unserer Fotografin Isabell Triemer weniger eine Frage der Perspektive als eine von Passion und Profession: Sie zaubert die wunderbaren Bilder, von denen wir alle sofort hungrig werden.
Licht, Kamera und Action? Ist bei unserer Fotografin Isabell Triemer weniger eine Frage der Perspektive als eine von Passion und Profession: Sie zaubert die wunderbaren Bilder, von denen wir alle sofort hungrig werden. © Eat Club
Eines unserer Lieblingsrezepte: Pavlova mit Cassiscreme
Eines unserer Lieblingsrezepte: Pavlova mit Cassiscreme © Eat Club
Ob Kochkurs-Event, Kooperation oder einfach nur die heißesten Trends aus der Gastro: Wenn Sternekoch Christian Rach mit Chefredakteurin Jessika Brendel der Couch im EAT CLUB mit verschmitztem Lächeln einen Besuch abstatten, geht es weniger um irgendwelche Wurst als vielmehr ans kulinarisch Eingemachte.
Ob Kochkurs-Event, Kooperation oder einfach nur die heißesten Trends aus der Gastro: Wenn Sternekoch Christian Rach mit Chefredakteurin Jessika Brendel der Couch im EAT CLUB mit verschmitztem Lächeln einen Besuch abstatten, geht es weniger um irgendwelche Wurst als vielmehr ans kulinarisch Eingemachte. © Eat Club
Wenn das mal kein außerordentlicher Anblick ist: Requisiten, so weit das Auge reicht...
Wenn das mal kein außerordentlicher Anblick ist: Requisiten, so weit das Auge reicht... © Eat Club
Täglich kann unser Dekostyling auf über 5000 Teller und Tassen, Gläser, Tücher, Gedecke und andere hübsche wie nützliche „Props“ zurückgreifen, um jedes Essen im passenden Gesamtlook zu präsentieren.
Täglich kann unser Dekostyling auf über 5000 Teller und Tassen, Gläser, Tücher, Gedecke und andere hübsche wie nützliche „Props“ zurückgreifen, um jedes Essen im passenden Gesamtlook zu präsentieren. © Eat Club
Kuchenpause? Nix da, hier wird gearbeitet! Redakteurin Carla Tanksley schreibt nämlich nichts, ohne vorher darauf rumzukauen. Weil im EAT CLUB investigativer Foodjournalismus und kreativer Prozess Hand in Hand gehen, wandert kein Rezept über den Tresen, dass sie nicht im Austausch mit Versuchsküche und Chefredaktion mitentwickelt, persönlich probiert und rundgeschliffen hätte.
Kuchenpause? Nix da, hier wird gearbeitet! Redakteurin Carla Tanksley schreibt nämlich nichts, ohne vorher darauf rumzukauen. Weil im EAT CLUB investigativer Foodjournalismus und kreativer Prozess Hand in Hand gehen, wandert kein Rezept über den Tresen, dass sie nicht im Austausch mit Versuchsküche und Chefredaktion mitentwickelt, persönlich probiert und rundgeschliffen hätte. © Eat Club
Jessikas nächster Favorit könnten vermutlich die glasierten Asia-Koteletts werden. Sie sind Teil einer Asia-Produktion: Stir-fry-Gerichte mit unglaublich guten Gewürz-Aromen.
Jessikas nächster Favorit könnten vermutlich die glasierten Asia-Koteletts werden. Sie sind Teil einer Asia-Produktion: Stir-fry-Gerichte mit unglaublich guten Gewürz-Aromen. © Eat Club
Gleich ist angerichtet: Kuchen & Co. kreiert und serviert uns Foodstylistin Myriam Banderob. Die gelernte Konditorin kennt jeden Geheimkniff rund ums Backen – und ist auch als Köchin nicht minder begnadet. Schmecken muss es, gelingen dazu und langweilig darf es nie werden! Deshalb wird getüftelt und auf den Ko(chto)pf gestellt, bis ein neues Rezept uns alle gierig macht.
Gleich ist angerichtet: Kuchen & Co. kreiert und serviert uns Foodstylistin Myriam Banderob. Die gelernte Konditorin kennt jeden Geheimkniff rund ums Backen – und ist auch als Köchin nicht minder begnadet. Schmecken muss es, gelingen dazu und langweilig darf es nie werden! Deshalb wird getüftelt und auf den Ko(chto)pf gestellt, bis ein neues Rezept uns alle gierig macht. © Eat Club
Mit Liebe gebacken: Die noch warmen Hefeschnecken mit Kirschen.
Mit Liebe gebacken: Die noch warmen Hefeschnecken mit Kirschen. © Eat Club
Echte Kumpanen: Wo Köche und Kochbegeisterte sich auch nach vielen Jahren immer gerne wiedersehen, ist auch Johann Lafer regelmäßig zu Gast bei der Chefin.
Echte Kumpanen: Wo Köche und Kochbegeisterte sich auch nach vielen Jahren immer gerne wiedersehen, ist auch Johann Lafer regelmäßig zu Gast bei der Chefin. © Eat Club
EatClub Vorstellung Eat Club Banner
EatClub Vorstellung Eat Club Banner © Eat Club
1/11