„Tausche Bildung für Wohnen“

Duisburg.  Ein benachteiligtes Kind fördern, dafür mietfrei wohnen: Ein Sozialprojekt expandiert in weitere Städte.

Bildungspatin Michelle Adam (Zweite von rechts) und Gina (rechts) lernen mit den Schülern Ismail (von links), Kaan und Zeidan im Haus von „Tausche Bildung für Wohnen“.

Bildungspatin Michelle Adam (Zweite von rechts) und Gina (rechts) lernen mit den Schülern Ismail (von links), Kaan und Zeidan im Haus von „Tausche Bildung für Wohnen“.

Foto: Ina Fassbender / dpa

Rückwärts zählen von zehn bis eins? Eine harte Nuss für die kleine Mona: nicht zu schaffen. Im sozialen Brennpunktviertel Duisburg-Marxloh ist die Erstklässlerin neu in einem besonderen Projekt. Ihr gegenüber sitzt Michelle Adam, Bildungspatin der Sechsjährigen. „Welche Zahl ist größer: die Fünf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: