Wolfsburg. Ohne Kapitän Arnold tritt Wolfsburgs Fußball-Bundesligist beim VfL Bochum an, dafür mit seinem zuletzt kranken Top-Torjäger Wind.

Die gute Nachricht vorweg: Der VfL Wolfsburg kann beim Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) beim VfL Bochum auf seinen Top-Torjäger Jonas Wind bauen. Der Däne, der zuletzt wegen einer Erkältung einige Trainingseinheiten verpasste, steht dem Fußball-Bundesligisten zur Verfügung – und das im vollen Umfang, wie Trainer Niko Kovac am Freitag betonte.