Das wünscht sich Rebbe für 2018

Wolfsburg  Der Sportdirektor des VfL Wolfsburg hofft auf ein stabileres Jahr, als es 2017 war. „Ich wünsche mir, dass wir uns gefestiger präsentieren.“

Der Blick geht nach oben: Olaf Rebbe, Sportdirektor des VfL Wolfsburg, wünscht sich für 2018 mehr Stabilität.

Foto: regios24/Simka

Der Blick geht nach oben: Olaf Rebbe, Sportdirektor des VfL Wolfsburg, wünscht sich für 2018 mehr Stabilität. Foto: regios24/Simka

Kurz vor Weihnachten musste Olaf Rebbe noch einmal an den Verhandlungstisch, weil Mario Gomez zurück zum VfB Stuttgart wollte. Die Feiertage konnte der Sportdirektor des VfL Wolfsburg im Kreise der Familie verbringen, allerdings stets mit einem Auge auf und einem Ohr am Handy. So richtig Urlaub,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.