Das dritte Aufeinandertreffen in kurzer Zeit

Salzdahlum.  Für den TSV Schöppenstedt gilt die Partie gegen den MTV Salzdahlum als Wegweiser in der Fußball-Bezirksliga 2.

So offen, wie in dieser Szene, wollen die Schöppenstedter (in Grün) mit Keeper Jonas Wilke (in schwarz) nicht stehen. Niklas Wittchen (in blau) konnte das beim Derpart-Cup mit seinem Kopfballtreffer gekonnt ausnutzen.

So offen, wie in dieser Szene, wollen die Schöppenstedter (in Grün) mit Keeper Jonas Wilke (in schwarz) nicht stehen. Niklas Wittchen (in blau) konnte das beim Derpart-Cup mit seinem Kopfballtreffer gekonnt ausnutzen.

Foto: Olaf Hahn

Der MTV Salzdahlum steht aktuell auf dem zwölften Platz, der TSV Schöppenstedt wegen der besseren Tordifferenz hingegen auf dem Neunten. Sowohl die Punkteausbeute des Gastgebers als auch die der Gäste ließ in den ersten Spiele zu wünschen übrig. Und für beide soll es am morgigen Sonntag (15 Uhr)...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: