Melvin Kick ersetzt Schmidt in Startelf des SSV Vorsfelde

Vorsfelde.  Die Landesliga-Fußballer aus dem Drömling bereiten ihrem Trainer Kopfzerbrechen vor dem Gradmesser beim starken SC Göttingen 05.

14 Tore in zwei Spielen: Die Spieler des SSV Vorsfelde machen nicht nur auf dem Mannschaftsfoto eine gute Figur.

14 Tore in zwei Spielen: Die Spieler des SSV Vorsfelde machen nicht nur auf dem Mannschaftsfoto eine gute Figur.

Foto: Helge Landmann / regios24

Es wartet ein echter Gradmesser: Der Landesliga-Start des SSV Vorsfelde und seines neuen Trainers Burkard Kick ist geglückt. Die Konkurrenz hat sich sicherlich vor allem bei der Anzahl der erzielten Tore umgeschaut. In Saisonspiel 1 und 2 erzielte der SSV jeweils sieben Tore. So einfach dürfte die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: