Die 13. Kissenbrücker Open locken Aktive und Zuschauer

Kissenbrück.  Das Zwölftägige Turnier bedeutet viel Aufwand für den SVK. Am Mittwoch geht es los.

Während der Präsentation des Turnierplakates: Platzwart Bernd-Adolf Hahn (von links), stellvertretender Abteilungsleiter Dieter Schmidt, Schirmherr Gerhard Wiche und Abteilungsleiter Jan-Ulrich König.

Während der Präsentation des Turnierplakates: Platzwart Bernd-Adolf Hahn (von links), stellvertretender Abteilungsleiter Dieter Schmidt, Schirmherr Gerhard Wiche und Abteilungsleiter Jan-Ulrich König.

Foto: Joachim Rosenthal

„Es ist wieder soweit, vom 21. August bis 1. September findet zwölf Tage lang das Tennisturnier auf der wunderschönen Anlage des SV Kissenbrück statt“, betont Abteilungsleiter Hans-Ulrich König bei der Vorstandssitzung des Vereins freudig. Besonderen Dank richtete er an den Bürgermeister des Dorfes...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: