MTV will gut in das Spiel starten

Wolfenbüttel/Göttingen.  Im Hinspiel gegen Göttingen verloren Wolfenbüttels Tischtennisspieler alle Doppel.

Florian Haux (vorne) und Klaus-Peter Specht rechnen sich für das Auswärtsspiel bei Torpedo Göttingen etwas im mittleren Paarkreuz aus.

Florian Haux (vorne) und Klaus-Peter Specht rechnen sich für das Auswärtsspiel bei Torpedo Göttingen etwas im mittleren Paarkreuz aus.

Foto: Klaus Zopp

Nach gerade einmal fünf Wochen treffen zwei Altbekannte in der Tischtennis-Oberliga erneut aufeinander. Die beiden Traditionsvereine MTV Wolfenbüttel und Torpedo Göttingen können auf die längste Zugehörigkeit in dieser Staffel zurückblicken. Mit Ausnahme kurzer – meist wenig beglückender Ausflüge...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: