Lebenstedt. Für die Regionsoberliga-Handballer der Fortuna steht das nächste Derby an. Die Landesliga-Frauen aus Liebenburg sind auswärts gefordert.

Welch ein verzerrtes Bild in der Handball-Regionsoberliga der Männer: Mit bislang drei Spielen und 2:4 Punkten steht die HSG Liebenburg-Salzgitter auf dem achten Tabellenplatz. Der FC Viktoria Thiede hat als aktuell Sechster bereits sieben Spiele absolviert. Genau dazwischen mit fünf Partien liegt der SV Fortuna Lebenstedt, der nach dem Derbysieg vergangenen Samstag gegen Thiede auf Platz 4 geklettert ist.