Sieg und Niederlage zum Auftakt

Lebenstedt.   Sportfreunde Salzgitter starten in die Saison in der Badminton Verbandsklasse.

Neuzugang Andreas Lein (vorne) und Kapitän Harms Wendler holten einen Sieg und eine Niederlage im Doppel.

Neuzugang Andreas Lein (vorne) und Kapitän Harms Wendler holten einen Sieg und eine Niederlage im Doppel.

Foto: Dennis Lendeckel / regio-press

Da war noch Luft nach oben: In der Badminton-Verbandsklasse gelang dem SC Salzgitter Sportfreunde zum Auftakt nur ein Sieg mit 6:2 gegen den USC Braunschweig II. Spiel zwei ging gegen den TSV Sickte mit 3:5 verloren.

Verbandsklasse: SC Salzgitter Sportfreunde – USC Braunschweig II 6:2. Gegen die Löwenstädter legte der SC mit 2:1 in den Doppeln vor. Dominik Abel/Fred Fiebig sowie Vanessa Selensky/Natalie Krauter gewannen jeweils mit 2:0-Sätzen. Harms Wendler/Andreas Lein verloren hingegen mit 0:2-Sätzen.

Spannender verlief es in den Einzeln. Während Abel hauchdünn in drei Sätzen verlor, drehten Fred Fiebig und Neuzugang Andreas Lein ebenfalls in drei Sätzen den Spieß um. Natalie Krauter sorgte mit ihrem 2:0 für die Entscheidung. Den Endstand zum 6:2 stellten im Mixed Vanessa Selensky und Dirk Weiner mit 21:10, 23:21 her.

SC Salzgitter Sportfreunde – TSV Sickte 3:5. Gegen Sickte sah es lange Zeit nach einem weiteren Punktgewinn aus. Lein/Wendler und Selensky/Krauter brachten die Sportfreunde in den Doppeln in Führung. Abel/Weiner mussten sich knapp geschlagen geben. Nach den Herreneinzeln stand es 3:3-Unentschieden. Dominik Abel setzte sich in zwei Sätzen durch, während Fred Fiebig ohne Satzgewinn die Überlegenheit von Stefan Moses anerkennen musste. Zwei Sätze lang hielt Andreas Lein mit. Im dritten Satz war dann früh die Luft raus – am Ende hieß es 5:21.

Alle Hoffnungen ruhten nun auf Natalie Krauter, die zwar den ersten Satz knapp verlor, im zweiten aber klar dominierte. Doch im entscheidenden dritten Satz knüpfte sie zu keiner Zeit an die zuvor gezeigte Leistung an. Im Mixed waren Vanessa Selensky und Dirk Weiner nicht in der Lage, den 3:5-Endstand zu verhindern.

Bezirksklasse: SC Salzgitter III – MTV Moringen 4:4. In der Bezirksklasse konnte die dritte Mannschaft der Sportfreunde drei Zähler einfahren. Beim 4:4 gegen den MTV Moringen holten die Damen alle drei möglichen Punkte im Doppel, Einzel und Mixed. Wolfgang Sonnabend und Michael Hahn hatten im Herrendoppel den ersten Sieg eingefahren. Da alle drei Herreneinzel chancenlos blieben, war das 4:4 ein leistungsgerechtes Resultat.

SC Salzgitter III – SG Drömling/Königslutter III 5:3. Gegen die SG Drömling/Königslutter rehabilitierten sich die Herren. Lediglich ein Einzel gaben sie ab. Die Niederlagen im Dameneinzel und Damendoppel konnten die Sportfreunde damit gut verschmerzen und den ersten Saisonsieg bejubeln, da Wolfgang Sonnabend und Christa Sprotte im Mixed die Nerven im dritten Satz behielten (21:18) und das 5:3.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder