Vechelde/Stederdorf. Die Verbandsliga-Volleyballer aus Vallstedt und Vechelde führen das Klassement ohne Satzverlust an. Auch der MTV Stederdorf punktet.

Der „Wikinger-Express“, er rauscht weiter durch die Volleyball-Verbandsliga: Die Vallstedt Vechelde Vikings II wahrten vor heimischer Kulisse ihre blütenweiße Weste und führen das Klassement weiter ohne Satzverlust an. Der MTV Stederdorf sammelte indes drei wichtige Punkte im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.