Bortfeld. Die Drachen haben am Sonntag die in der Tabelle leicht besser platzierte HSG Nord Edemissen/Uetze zu Gast.

In bisher fünf Spielen gab es in der Handball-Landesliga erst einen Sieg für die Männer der SG Zweidorf/Bortfeld – allerdings in der Fremde. Nun wollen die Drachen auch das Heimpublikum beglücken, das bisher eine knappe Niederlage und zwei unglückliche Remis zu sehen bekam. „Der erste Heimerfolg muss nun im vierten Punktspiel in der Drachenhöhle endlich erfolgen. Die Mannschaft ist bereit“, erklärt Spielgemeinschafts-Leiter Sigurt Grobe. Und welcher Gegner könnte dabei besser herhalten als die HSG Nord Edemissen/Uetze. Das Kreisderby in der Bortfelder Sporthalle steigt am Sonntag ab 17 Uhr.