Groß Lafferde. Der MTV empfängt in der Handball-Verbandsliga mit dem TV Uelzen einen direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller.

Es ist wieder eines dieser Spiele, in denen Trainer Dennis Bühn keine Ausreden gelten lässt: In der Handball-Verbandsliga trifft sein MTV Groß Lafferde am Samstag (18 Uhr) auf den TV Uelzen. Es ist ein Heimspiel, der Gegner nicht nur Aufsteiger, sondern auch ein Tabellennachbar der Hausherren. „Ich habe ganz klar gesagt, dass wir bis zum Ende des Jahres alle Heimspiele gewinnen wollen. Alle werden sich in den Dienst der Mannschaft stellen, ein Sieg ist Pflicht“, erklärt der Coach.