In Kubb steckt viel Potenzial

Lengede.  Holger Meier vom SV Lengede hofft auf einen weiteren Aufschwung der skandinavischen Sportart. Kubb

Kubb erfordert sehr viel Geschicklichkeit, macht als Team aber besonders viel Spaß. Holger Meier (auf dem Sofa links) organisiert jährlich mit seiner Sportgruppe beim SV Lengede die Kubb-Open.Henrik Bode.

Kubb erfordert sehr viel Geschicklichkeit, macht als Team aber besonders viel Spaß. Holger Meier (auf dem Sofa links) organisiert jährlich mit seiner Sportgruppe beim SV Lengede die Kubb-Open.Henrik Bode.

Foto: Henrik Bode / regio-press

Es ist ein Spiel, dass die meisten aus dem heimischen Garten kennen: Kubb oder Wikingerschach, wie es vielerorts auch genannt wird. Was viele nicht wissen: Der Deutsche Kubb-Bund wurde im Kreis Peine gegründet, genauer gesagt in Lengede. Für den stellvertretenden Vorsitzenden des Verbandes, Holger...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: