120 Sekunden sorgen für Fassungslosigkeit

Helmstedt.  Handball-Oberliga: Die HF Helmstedt-Büddenstedt hatten den MTV Großenheidorn am Rande der Niederlage – doch dann folgte die Enttäuschung.

Nach seinem Treffer zum 29:27 sahen die Handballfreunde bereits wie die sicheren Sieger aus: Christian Lopez (am Ball) & Co. gaben den Sieg in Großenheidorn anschließend aber noch aus der Hand.

Nach seinem Treffer zum 29:27 sahen die Handballfreunde bereits wie die sicheren Sieger aus: Christian Lopez (am Ball) & Co. gaben den Sieg in Großenheidorn anschließend aber noch aus der Hand.

Foto: Darius Simka / regios24

Hängende Köpfe, Wortlosigkeit, leere Blicke: Unmittelbar nach Abpfiff der Partie beim MTV Großenheidorn herrschte auf der Bank des Oberligisten Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt Fassungslosigkeit. 120 Sekunden vor Ablauf der Spielzeit lagen die Helmstedter nach Christian Lopez’ zehntem Treffer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: