Triangel. Der Fußball-Kreisligist muss nur Dominik Treitl ziehen lassen, meldet aber zahlreiche Neuzugänge – darunter zwei Torhüter.

Ein zu kleiner Kader, eine geringe Trainingsbeteiligung, dazu nur selten zwei Torleute bei den Einheiten dabei – es waren Gründe, aus denen Herbstmeister SV Triangel am Ende in der Fußball-Kreisliga B „nur“ Zweiter hinter dem FC Schwülper wurde. Und es waren Baustellen, die Trainer Viktor Weißgerber zu bearbeiten hatte und nun geschlossen hat.