Gifhorn. Fußball: Der NFV-Kreis Gifhorn erläutert den aktuellen Stand in Sachen Handspiel – und weist auf die Probleme im Amateurbereich hin.

Kein Strafstoß in Köln, keine Tore in Düsseldorf und Wolfsburg: Der aktuelle Spieltag in der Fußball-Bundesliga lieferte wieder reichlich Gesprächsstoff in Sachen Handspiel. Der Schiedsrichter-Ausschuss des NFV-Kreises Gifhorn beleuchtet nachfolgend die regeltechnischen Grundlagen und Neuerungen für die Handspielregel.