Die Reise ins Unbekannte beginnt

Gifhorn.  Am Samstag wird in der Gifhorner Flutmulde Sportgeschichte geschrieben: Der MTV Gifhorn absolviert sein erstes Spiel in der Volleyball-Regionalliga.

Die Volleyballer des MTV Gifhorn starten in ihre erste Regionalliga-Saison. Die Mannschaft (von links): Trainer Werner Metz, Hannes Wichmann, Till Vollhardt, Michael Krauskopf, Jens Schulze, Martin Balzer, Samuel Morgenstern und Fabian Fischer. Es fehlen: David Dörfler, Max Lauterbach, René Buchmann, Steffen Fiehring und Henning Mohring.

Die Volleyballer des MTV Gifhorn starten in ihre erste Regionalliga-Saison. Die Mannschaft (von links): Trainer Werner Metz, Hannes Wichmann, Till Vollhardt, Michael Krauskopf, Jens Schulze, Martin Balzer, Samuel Morgenstern und Fabian Fischer. Es fehlen: David Dörfler, Max Lauterbach, René Buchmann, Steffen Fiehring und Henning Mohring.

Foto: MTV Gifhorn

Die Sporthalle an der Gifhorner Flutmulde wird am Samstag ab 20 Uhr Schauplatz eines historischen Moments sein. Denn zum ersten Mal werden dann die Herrenvolleyballer des MTV Gifhorn dort ein Regionalliga-Spiel bestreiten. Zu Gast ist der FC Schüttorf 09 II – wie fast alle Teams der Liga eine...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: