BTSC tanzt um acht Hundertstel an WM-Bronze vorbei

Moskau.  Starke Leistung der Braunschweiger Formation wird in Moskau nicht belohnt. Russischer Doppelsieg ist verdient. Göttingen knapp vor Braunschweig.

Mutig, ausdrucksstark, aber nicht ganz fehlerfrei liefert die BTSC-Formation in Moskau bei der WM eine starke Vorstellung ab.

Mutig, ausdrucksstark, aber nicht ganz fehlerfrei liefert die BTSC-Formation in Moskau bei der WM eine starke Vorstellung ab.

Foto: Frank Rieseberg

Wie ein Tanz durch die sportliche Hölle muss sich die Weltmeisterschaft der Standard-Formationen am Samstagabend für ein Drittel der Braunschweiger Mannschaft angefühlt haben. Denn diese neuen, jungen Tänzerinnen und Tänzer, der Jüngste ist gerade Mal 15 Jahre alt, mussten sich zusammen mit den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: