Was das Braunschweiger Reitturnier so erfolgreich macht

Braunschweig.  Top-Nachwuchs, dazu deutsche Top-Reiter und auch internationale Stars – vom 22. bis 24. März geht es in der VW-Halle wieder rund.

Der Sieger des Großen Preises von Volkswagen 2018, der Belgier Gilles Dunon – hier bei seiner Ehrenrunde – ist auch wieder dabei. Er hat seine Meldung für den Classico abgegeben.

Der Sieger des Großen Preises von Volkswagen 2018, der Belgier Gilles Dunon – hier bei seiner Ehrenrunde – ist auch wieder dabei. Er hat seine Meldung für den Classico abgegeben.

Foto: FOTO: Philipp Ziebart/BestPixels.de

So einen Zahltag hatte der internationale Reitsport noch nie gesehen. 11,4 Millionen Euro Preisgeld gab es unlängst beim Finale der Global Champions Tour zu verteilen in Prag, der goldenen Stadt, wie sie genannt wird. Eine neue Dimension für den Pferdesport, der von einer goldenen Zukunft...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: