Handballer des MTV Braunschweig verlieren beim Schlusslicht

Braunschweig.   Gegen Schlusslicht DHK Flensborg muss sich Drittligist MTV Braunschweig geschlagen geben. Es ist die zweite Niederlage in diesem Jahr.

Überragte mit 11 Toren: MTV Braunschweigs Marko Karaula. Das Archivbild zeigt Karaula im Spiel gegen Berlin.

Überragte mit 11 Toren: MTV Braunschweigs Marko Karaula. Das Archivbild zeigt Karaula im Spiel gegen Berlin.

Foto: Daniel Reinelt / BestPixels.de

In 2019 läuft es noch nicht rund für die Drittliga-Handballer des MTV. Nach der Heimniederlage gegen die Füchse Berlin II mussten sich die Braunschweiger Samstagabend beim Schlusslicht DHK Flensborg mit 27:29 geschlagen geben. Der MTV erwischte keinen guten Start und lag nach zehn Minuten mit 2:7...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: