Suska Berger entschied Derby

Braunschweig  Eintrachts Zweitliga-Basketballerinnen besiegten Wolfenbüttel mit 77:69 (40:33).

Das Derby fand vor Rekordpublikum statt, das lautstark anfeuerte und von den Spielerinnen prächtig unterhalten wurde.

Das Derby fand vor Rekordpublikum statt, das lautstark anfeuerte und von den Spielerinnen prächtig unterhalten wurde.

Foto: Stefan Koppelmann

Erneut triumphierten Eintrachts Zweitliga-Basketballerinnen im Nachbarschaftsduell gegen Wolfenbüttel und haben das Erreichen der Play-offs wieder in eigener Hand. Beim 77:69 (40:33) stand diesmal jedoch eine andere als Britta Hueske-Böcher im Mittelpunkt: Centerspielerin Suska Berger.Die Längste...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.