Braunschweig. Ute Berndt schreibt zur Lage der Löwen: „Sie sind noch nicht so gut, wie sie glauben. Offenbar entwickeln sich andere Teams schneller.“

Nils Mittmanns Ärger ist verständlich. Da hat der Löwen-Chef auch gegen einen unbekannten Gegner wieder die Ränge voll gemacht und somit beste Arbeitsbedingungen geschaffen für seine Basketballer. Die schwärmen ja fleißig, wie viel Extra-Energie sie von den Heim-Fans bekommen. Und dann folgt so ein enttäuschend naiv-lethargischer Auftritt in einem Spiel, das alle zum „Must-Win“ ausgerufen hatten.