Sportchef Schmidt: Löwen sollen strukturierter spielen

Braunschweig.  Sportdirektor Sebastian Schmidt fordert nach den enttäuschenden Leistungen der Braunschweiger Basketballer vor dem Würzburg-Spiel Veränderungen.

Trevor Releford spielte gegen Oldenburg zwar auch nicht gut, war aber mit 21 Punkten Topscorer. Der Spielmacher fordert, sein Team müsse künftig wieder „mit mehr Stolz“ spielen.

Trevor Releford spielte gegen Oldenburg zwar auch nicht gut, war aber mit 21 Punkten Topscorer. Der Spielmacher fordert, sein Team müsse künftig wieder „mit mehr Stolz“ spielen.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Nein, das Wort Krise möchte Sebastian Schmidt nicht in den Mund nehmen. „Aber wir müssen gucken, wie wir da schnell wieder rauskommen“, betont der Sportdirektor der Braunschweiger Erstligabasketballer vor dem Freitags-Gastspiel in Würzburg. Dass einige Zuschauer am Montag nach dem in Hälfte zwei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: