Schmidt zum Thema Schröder: „Es gab schon Treffen“

Braunschweig.  Geschäftsführer Sebastian Schmidt spricht zum Start der Basketball-Bundesliga über das neue Löwen-Team, das Play-off-Ziel und die Perspektive.

Dennis Schröder und die Löwen – Sebastian Schmidt hofft, dass sie Zusammenarbeit mit dem NBA-Star und Hauptgesellschafter trotz des scharf ausgetragenen Streits um die Calin-Entlassung weitergeht.

Dennis Schröder und die Löwen – Sebastian Schmidt hofft, dass sie Zusammenarbeit mit dem NBA-Star und Hauptgesellschafter trotz des scharf ausgetragenen Streits um die Calin-Entlassung weitergeht.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Am Mittwoch geht es los für die Basketball-Löwen, mit dem Spiel in Göttingen beginnt die 29. Braunschweiger Erstligasaison. Zum Start sprach Geschäftsführer Sebastian Schmidt, der nun auch als Sportdirektor fungiert, im Interview über das neu formierte Team, das es erneut in die Play-offs schaffen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: