Löwen feiern grandiosen Sieg auch ohne Eatherton

Braunschweig.   Braunschweigs Basketballer triumphieren im Play-off-Showdown gegen Frankfurt 95:77 (47:47) und können es Sonntag noch ins Viertelfinale schaffen.

Starker Vertreter des verletzten Scott Eatherton: Nationalspieler Christian Sengfelder setzte sich hervorragend unter den Körben durch und streute auch noch in Schlüsselphasen zwei Dreier ein.

Starker Vertreter des verletzten Scott Eatherton: Nationalspieler Christian Sengfelder setzte sich hervorragend unter den Körben durch und streute auch noch in Schlüsselphasen zwei Dreier ein.

Foto: Susanne Hübner, Fotoagentur Hübner

Wenn Braunschweigs Basketballer nicht mehr viel zu verlieren haben, dann laufen sie gerne zu großer Form auf. So wie am Freitagabend im Play-off-Showdown gegen den zuvor punktgleichen Rivalen Frankfurt. Und prompt kam bei dem über die gesamten 40 Minuten lang höchst konzentrierten und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: