70:3 – Lions zerlegen Stuttgart und stehen im Halbfinale

Braunschweig.  Im Viertelfinale gaben sich die Braunschweiger Footballer keine Blöße. Christopher McClendon erzielte fünf Touchdowns in der ersten Hälfte.

Lions-Runningback Christopher McClendon läuft einem Verteidiger der Stuttgart Scorpions davon. Der Ballträger erzielte die ersten fünf Touchdowns der Lions.

Lions-Runningback Christopher McClendon läuft einem Verteidiger der Stuttgart Scorpions davon. Der Ballträger erzielte die ersten fünf Touchdowns der Lions.

Foto: Karsten Reißner

Standesgemäß war er, der Sieg der Lions-Footballer am Samstagabend über die Stuttgart Scorpions vor 2902 Zuschauern im Eintracht-Stadion. Das 70:3 (42:3) bescherte dem Team von Trainer Troy Tomlin den zu jeder Zeit ungefährdeten Einzug ins Halbfinale. McClendon mit fünf Touchdowns in der ersten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: