Braunschweig. Daniel Scherning hat bei Eintracht Braunschweig Führungsspieler auserkoren. Die Herausnahme des Kapitäns will er nicht zu hoch hängen.

Wenn ein Kapitän nicht mehr unumstritten ist, dann erzeugt das ganz automatisch Aufmerksamkeit. Das war Anno 2010 bei der Nationalmannschaft und Michael Ballack der Fall und das ist auch ganz aktuell 35 Kilometer weiter den Mittellandkanal herunter beim VfL Wolfsburg und Maximilian Arnold so. Bei Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig gibt der Kapitän ebenfalls ein paar Rätsel auf.