Braunschweig. Oumar Diakhite erwarb sich in kurzer Zeit in Braunschweig einen guten Ruf bei den Eintracht-Fans. Jetzt kehrt er mit Osnabrück zurück.

Er wurde eine Art Publikumsliebling, als kaum Publikum ins Stadion durfte: Inmitten der Corona-Pandemie war Oumar Diakhite Spieler von Eintracht Braunschweig. Nach zwei verschenkten Jahren beim SV Sandhausen trägt er mittlerweile das Trikot des VfL Osnabrück, dem nächsten Gegner der Eintracht (Samstag, 13 Uhr, Stadion an der Hamburger Straße).