Braunschweig. Sané gibt nach Verletzungspause ein freches Pflichtspieldebüt für Eintracht Braunschweig. Schalke-Legende Elgert spricht über seinen Ex-Schützling.

Nach der Halbzeit verhalf Interimstrainer Marc Pfitzner Sidi Sané zum Pflichtspiel-Debüt für Eintracht Braunschweig.Bei der 1:4-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf endete die Wartezeit des jungen Neuzugangs. Dieser hatte sich in seiner ersten Partie, einem Test gegen Drittligist Rot-Weiss Essen, einen Innenbandriss im Knie zugezogen. Monatelang musste er zuschauen, wie der Fußball-Zweitligist immer tiefer in den Abstiegsstrudel geriet. Auskurieren, Reha, Aufbautraining – so lautete das Programm des 20-Jährigen. Bis jetzt.