Eintrachts Kobylanski: Besser kann es nicht losgehen

Magdeburg.  Der Eintracht-Neuzugang erzielte drei Tore beim 4:2-Sieg zum Saisonstart in Magdeburg – und sicherte sich den Spielball.

Zum Dritten: Martin Kobylanski jubelt über das 4:2.

Zum Dritten: Martin Kobylanski jubelt über das 4:2.

Foto: Christian Schroedter / Imago

Martin Kobylanski war der Mann des Tages beim Drittliga-Auftaktspiel von Eintracht Braunschweig beim 1. FC Magdeburg. Drei Treffer steuerte der 25 Jahre alte Offensivspieler zum 4:2 (3:1)-Sieg bei. Drei Tore hatte er auch in der vergangenen Spielzeit in einem Spiel erzielt, für seine damaligen Klub...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: