Eintracht Braunschweig: Yari Otto erlitt Außenbandriss

Braunschweig.  Der junge Stürmer war beim 3:1-Sieg gegen Fortuna Köln unglücklich umgeknickt. Die Diagnose stand bereits Sonntagabend fest.

Yari Otto (rechts) wird längerfristig auszufallen.

Yari Otto (rechts) wird längerfristig auszufallen.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Es tat schon beim Zusehen weh, als Eintracht Braunschweigs Yari Otto nach einem harmlosen Zweikampf mit Fortuna Kölns Abwehrspieler Boné Uaferro unglücklich auftrat und Sekunden später mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden lag. Das Sturmtalent des Fußball-Drittligisten hatte sich beim...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: