Ivan Franjic sorgt für Zuversicht

Braunschweig.   Eintrachts Talent überzeugt, doch wie bei den Kollegen hapert es beim Toreschießen.

Ivan Franjic (Mitte) im Zweikampf mit dem Ex-Braunschweiger Julius Reinhardt (rechts).

Ivan Franjic (Mitte) im Zweikampf mit dem Ex-Braunschweiger Julius Reinhardt (rechts).

Foto: Susanne Huebner / imago/Hübner

In der 17. Minute der Partie gegen den FSV Zwickau konnte Ivan Franjic seinen Ärger nicht verstecken. Wütend schlug der Mittelfeldspieler von Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig mit der Hand auf den Rasen. Dabei hatte er kurz zuvor eine ganz starke Szene gehabt. Kurz hinter der Mittellinie...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.