Aus für Eintracht im NFV-Pokal

Braunschweiger Fußball-Regionalligist unterliegt beim SV Südharz 1:3 – Drei Treffer nicht anerkannt

Knapp vorbei geht dieser Kopfball von Daniel Graf am Tor des SV Südharz vorbei..    

Knapp vorbei geht dieser Kopfball von Daniel Graf am Tor des SV Südharz vorbei..    

Foto: Frank Drechsler

WALKENRIED. Eintracht Braunschweig ist im NFV-Pokal ausgeschieden. Der Tabellenzweite der Fußball-Regionalliga Nord verlor gestern Abend in Walkenried beim SV Südharz mit 1:3 (1:0).Ausschlaggebend für die Blamage beim Niedersachsenligisten waren eine schwache erste Halbzeit der Blau-Gelben sowie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: