Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg bezwingen Ingolstadt in der Deutschen Eishockey-Liga verdient mit 3:1 und setzen ihre kleine Erfolgsserie fort.

Haben die Grizzlys Wolfsburg endlich ihre Konstanz gefunden? Ihr 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Heimsieg vor 2781 Zuschauern am Freitagabend über den ERC Ingolstadt war bereits der dritte Erfolg in Serie. Laurin Braun, Peter Mueller und Spencer Machacek schossen die Tore, zwei davon in Überzahl, was die bis dato schwache Powerplay-Bilanz deutlich aufwertet. Für die lange ebenbürtig spielenden Gäste war nur Patrik Virta erfolgreich. Für die Grizzlys ging es zur Belohnung rauf von Platz 6 auf 5.