Wolfsburg. Hier erklärt Trainer Mike Stewart, wie sich aktuell die Lage im Lazarett des Eishockey-Erstligisten Grizzlys Wolfsburg darstellt.

Gleich vier Ausfälle hatte Mike Stewart zuletzt beim 5:4-Auswärtssieg über die Löwen Frankfurt im Angriff zu verzeichnen. Zu Wochenbeginn klingt der Trainer der Grizzlys Wolfsburg skeptisch, dass sich die Lage bis zum Heimspiel am Freitag (19.30, Eis-Arena) in der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Ingolstadt Panther entscheidend bessert. Möglich, dass er erneut improvisieren muss.