Grizzlys-Rückblick: Höhenleitners Tag der Entscheidung

Wolfsburg.  Zum Karriereende blickt der Profi des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten zurück auf die Saison und seine Laufbahn. Hier kommt Teil 4 der Serie.

Während seiner Verletzungspause, als er nur zuschauen konnte, reifte in Christoph Höhenleitner (rechts) die Entscheidung, die Karriere zu beenden. Mit Rainer Schumacher (links) einigte er sich dann.

Während seiner Verletzungspause, als er nur zuschauen konnte, reifte in Christoph Höhenleitner (rechts) die Entscheidung, die Karriere zu beenden. Mit Rainer Schumacher (links) einigte er sich dann.

Foto: imago/Jan Huebner

Nach 686 DEL-Spielen tritt Christoph Höhenleitner (36) als Rekordspieler der Grizzlys ab. Von 2007 bis jetzt trug er das Trikot des Eishockey-Erstligisten, war der dienstälteste Profi. Seine 13. war die letzte Saison für Wolfsburg als Spieler. Von dieser und seiner großartigen, 803 Erstliga-Partien...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: