Jetzt klappt’s auch wieder vorne

Wolfsburg  Der Tor-Knoten ist geplatzt, die Grizzlys Wolfsburg siegen 4:0 bei den Iserlohn Roosters. Es ist das zweite Shutout in Folge.

Die Vorentscheidung: Mark Voakes (links) umkurvt Roosters-Keeper Mathias Lange, trifft zum 3:0 und lässt die Grizzlys jubeln.

Die Vorentscheidung: Mark Voakes (links) umkurvt Roosters-Keeper Mathias Lange, trifft zum 3:0 und lässt die Grizzlys jubeln.

Der Tor-Knoten ist geplatzt – und nebenbei gab’s den zweiten Shutout in Folge für die Grizzlys Wolfsburg. Dem 1:0 beim Aufsteiger in Bremerhaven ließ der Eishockey-Erstligist am Freitagabend bei den Iserlohn Roosters einen souveränen 4:0-Erfolg (2:0, 1:0, 1:0) folgen. Die Treffer für das Team von...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: