Eintracht verpennt erste Hälfte total

Braunschweig.  Eintracht Braunschweig muss sich im Spiel der 3. Fußball-Liga gegen Tabellenschlusslicht FC Carl Zeiss Jena mit einem 1:1 zufrieden geben.

Die Enttäuschung ist ihm anzusehen: Marvin Pourié (verlässt nach dem 1:1 gegen Jena das Spielfeld.

Die Enttäuschung ist ihm anzusehen: Marvin Pourié (verlässt nach dem 1:1 gegen Jena das Spielfeld.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Die Stimmung im Eintracht-Stadion passte zu dem regnerischen Schmuddelwetter am Samstagnachmittag: grau und trist. Marco Antwerpen war der große Frust anzumerken. „Leistung und Ergebnis sind total enttäuschend“, sagte der Trainer von Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig nach dem mageren 1:1...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: