Für Eintracht Braunschweigs Burmeister hat das Warten ein Ende

Braunschweig.  Im Mai hatte sich Felix Burmeister verletzt und musste operiert werden. Gegen Ingolstadt kehrte der Verteidiger von Eintracht Braunschweig zurück.

Enttäuschte nach der Niederlage gegen Ingolstadt: Felix Burmeister (links) und Jasmin Fejzic.

Enttäuschte nach der Niederlage gegen Ingolstadt: Felix Burmeister (links) und Jasmin Fejzic.

Foto: Imago/ Susanne Hübner

So richtig freuen wollte sich Felix Burmeister nicht. Die 0:3 (0:3)-Pleite gegen den FC Ingolstadt wog zu schwer beim Innenverteidiger von Eintracht Braunschweig. Dabei war der 14. Spieltag der 3. Fußball-Liga für den 29 Jahre alten Profi ein ganz besonderer. 168 Tage hatte er auf seine Rückkehr...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: