Eintracht Braunschweigs Ziel: Die MSV-Offensive stoppen

Braunschweig.  Drittliga-Spitzenreiter Braunschweig erwartet Verfolger MSV Duisburg mit Trainer Lieberknecht am Sonntag zum Top-Spiel im Eintracht-Stadion.

Daumen hoch: Eintracht-Trainer Christian Flüthmann kann mit dem Saisonstart seiner Mannschaft sehr zufrieden sein.

Daumen hoch: Eintracht-Trainer Christian Flüthmann kann mit dem Saisonstart seiner Mannschaft sehr zufrieden sein.

Foto: imago

Das Spitzenspiel steigt im Eintracht-Stadion. Der Tabellenführer der 3. Fußball-Liga erwartet am Sonntag (13 Uhr) den MSV Duisburg, der den dritten Rang belegt. Während Eintracht Braunschweig nach drei Spielen mit weißer Weste das Klassement anführt, gab es für die Meidericher bisher zwei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: