Eintracht-Trainer Schubert: Dürfen nicht locker lassen

Braunschweig.  Eintracht-Trainer André Schubert warnt vor den vermeintlichen Tücken gegen bereits abgestiegene Aalener. Seinem Team hat er die Marschroute vermittelt.

Braunschweigs Trainer André Schubert sieht sein Team keinesfalls in der Situation überheblich in Aalen auftreten zu können.

Braunschweigs Trainer André Schubert sieht sein Team keinesfalls in der Situation überheblich in Aalen auftreten zu können.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Ein Sieg gegen das Tabellenschlusslicht VfR Aalen klingt nach einer vermeintlich leichten Aufgabe für die Drittliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig. Drei Punkte am Sonntag (14 Uhr) bei den bereits als Absteiger feststehenden Aalenern würden die Löwen dem ersehnten Ziel Klassenerhalt ein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: