Lions wollen Rechnung gegen die Berlin Rebels begleichen

Braunschweig.  Die Braunschweiger Footballer treten Sonnabend bei dem Team an, das sie im Hinspiel im eigenen Stadion besiegt hat. Das haben sie nicht vergessen.

Braunschweigs Nicolai Schumann, (Mitte) wird von mehreren Hildesheimern attackiert.

Foto: FOTO: Karsten Reißner

Braunschweigs Nicolai Schumann, (Mitte) wird von mehreren Hildesheimern attackiert.

Das kommt selten vor: Seit Amtsantritt von Cheftrainer Troy Tomlin 2013 haben die Lions nur 5 ihrer 92 Bundesliga-Spiele verloren. Zuletzt im Juni dieses Jahres gegen die Berlin Rebels. Der Gegner am Samstag: Die Berlin Rebels. Da haben die Lions also noch eine Rechnung offen. Nach zuletzt drei...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.