Gemeinsam in Salzgitter gegen Intoleranz

Lebenstedt.  Die Hauptschule Fredenberg führt Theaterszenen im Rahmen des „ToleranSZ“-Projektes auf.

Die einzige Tochter lesbisch? Mit viel Leidenschaft spielte die 8b diese selbstgeschriebene Szene.

Die einzige Tochter lesbisch? Mit viel Leidenschaft spielte die 8b diese selbstgeschriebene Szene.

Foto: Verena Mai

Wie kann man Toleranz und Gleichberechtigung auf die Bühne bringen? Dieser Aufgabe haben sich die achten Klassen der Hauptschule Fredenberg vier Tage lang (der fünfte fiel Sturm Sabine zum Opfer) unter Anleitung von Theaterpädagogen gewidmet. Nun haben sie das Erarbeitete im Rahmen des „ToleranSZ“-Projekts in der Kulturscheune aufgeführt – auf einer richtigen Bühne. Entsprechend aufgeregt waren die Schüler, trotzdem haben sie sich ein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder