Vorfahrt missachtet – eine Person verletzt

Lebenstedt.  Im Auto des 33-jährigen Unfallverursachers sitzen auch seine eine Frau und zwei kleine Kinder. Die 33-Jährige wird leicht verletzt.

Der 33-Jährige überfährt eine rote Ampel.

Der 33-Jährige überfährt eine rote Ampel.

Foto: Archiv

Ein 33-jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag mit seinem Fabia auf der Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Norden gefahren. Im Kreuzungsbereich zur Neißestraße missachtete er offensichtlich das Rotlicht einer Ampel und kollidierte hier mit dem kreuzenden Ford Transit eines 54-jährigen Mannes, so die Polizei. Im Fahrzeug des 33-Jährigen befanden sich noch eine 33-jährige Frau sowie zwei Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin leicht verletzt, der Fabia war nicht mehr fahrbereit. Es entstand nach ersten Ermittlungen ein Schaden in einer Höhe von 7.500 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder