Salzgitter. Der 20-Jährige kommt mit seinem Auto von der Kreisstraße zwischen Haverlah ab, kracht vor einen Baum. Der Pkw überschlägt sich zweimal.

In Salzgitter hat sich am frühen Samstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 20 Jahre alter Mann gegen 18.50 Uhr mit seinem Pkw die Kreisstraße zwischen Haverlah und Ringelheim. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der junge Mann mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei kollidierte der Pkw mit einem Baum. Nach diesem Zusammenstoß überschlug sich der Wagen des Mannes zweimal. Der 20-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden, wie die Polizei mitteilt. Nach Angaben der beamten stand der Fahrer bei dem Unfall nicht unter dem Einfluss von Alkohol.